Würdet ihr Baby-Hitler töten, wenn ihr die Möglichkeit zum Zeitreisen hättet? Unser heutiger Protagonist konnte weder durch die Zeit reisen, noch wusste er, wer Hitler werden wird. Er hatte aber eine ähnliche Gelegenheit – ganz ohne Hitler und Zeitreisen. Aber ihm war nicht Spaß…
Und jetzt haben wir den Salat!

Vom Winzer zum Soldaten. Vom Poeten zum Kultisten. Manch einer wäre neidisch auf solch einen Lebenslauf, doch Aischylos war alles andere als glücklich. Statt Tragödien zu schreiben, hatte er sie erlebt. Statt Reichtum anzusammeln und sich davon eine Bleibe zu kaufen, verbrachte er die meiste seiner Zeit draußen im Freien. Und als es danach aussah, als ob sein Leben endlich die richtige Richtung einschlägt, kam ein Adler zum Frühstück.

Krieg. Krieg bleibt immer gleich. Im Jahr 208 dienten hunderttausende Vorfahren vieler heutiger Menschen in den Reichen des damaligen, unvereinten Chinas. Sie fragten sich, wann sie endlich nach Hause kommen können. Doch dann passierte für viele ein persönlicher Weltuntergang. Sie wurden alle in diese eine Schlacht geschickt, die durch einen offensichtlich zwielichtigen Strategen und einen Feldherren mit Alkoholproblem zu einer Katastrophe wurde. Die Geschichte wie es dazu kam und warum man immer die Richtigkeit der Krähenformationen überprüfen sollte, gibt’s heute bei uns im Podcast.

Philosoph, Gelehrter, Influencer – Arius, Jemand der Menschen bewegte. Ein Celebrity seiner Zeit. Wie auch seine Artgenossen, starb er unter tragischen Umständen und kann sich jetzt zusammen mit Paul Walker, Michael Jackson und Heath Ledger ausruhen.