Selten hatte ein Ereignis so viel Symbolik wie das, was heute besprochen wird. Ein kleiner Bruch, der zu einem großen Zerfall fürt. Eine offene Wunde, die von mehreren Nationen bis heute immer und immer wieder aufgerissen wird. Ein Mann, der einfach mehr wollte, als er (er)tragen konnte. Macht euch bereit für die Geschichte von Đorđe und seiner Flasche!

Würdet ihr Baby-Hitler töten, wenn ihr die Möglichkeit zum Zeitreisen hättet? Unser heutiger Protagonist konnte weder durch die Zeit reisen, noch wusste er, wer Hitler werden wird. Er hatte aber eine ähnliche Gelegenheit – ganz ohne Hitler und Zeitreisen. Aber ihm war nicht Spaß…
Und jetzt haben wir den Salat!

Der April ist der Monat der Streiche! Und im England des 19. Jahrhunderts wurden davon eine Menge gespielt. Heute erzählen wir von kahlen Köpfen, besonderen Schiffen und vier ganz großartigen Streichen – eben einem echten Streich-Quartett.

Auch am letzten Advent sind wir für euch da! Heute besprechen wir mit Ralf Grabuschnig von Déjà-vu Geschichte Podcast einige okkulte Aspekte des zweiten Weltkrieges und erleben wie Legenden entstehen. Alles natürlich mit einer gesunden Portion Augenzwinkern und dem einen oder anderen Bierchen.

s ist der zweite Advent und auch dieses Mal hört eine Geschichte der vergangenen Weihnacht. Unsere beiden Kollegen Lino und Niklas vom Verbrechen für Weicheier Podcast heißen üblicherweise keine Gewalt gut. Bei uns durften sie sich jedoch austoben und brachten königlichen Tod und Mordschlag mit. Sie erzählen uns — und natürlich auch euch — wie man im zwölften Jahrhundert als ein Herrscher mit großem Herz regierte. Viel Spaß!