Weiterhin kilometerweit getrennt, sitzen unsere beiden Geschichtenerzähler vor ihren Mikrophonen und freuen sich über bisherige Hörer- und Podcasterinteraktion. Außerdem haben sie auch dieses mal kleine Teaser für die kommenden Episoden dabei. Wer also hören möchte, wie Philipp und Daniel klingen, wenn sie nicht gerade auf Teufel komm raus eine Geschichte erzählen wollen, ist hier genau richtig.

Pepsi oder Coca Cola? Egal auf welcher Seite du stehst, in unserer neuen Episode erfährst du Sachen über die beiden, die du nie erwartet hättest. Mach dich bereit auf eine Geschichte voller Betäubungsmittel, Pleiten, Kommunisten und überraschender Militärmächte! Und ja – das hat alles mit Cola zu tun.

Immobilien, Trickle-Down-Effekt, Killer-Kapitalismus. Bei diesen Begriffen könnte man meinen, es geht dieses Mal um Wirtschaftstheorie. Doch es ist eine Geschichte über Delegation im Untergrund Hongkongs. Oder: “Assassinen spielen Stille Post”.

Als 1938 das Hörspiel “War of the Worlds” ganz USA in Panik versetzte, wurde der Menschheit klar, wie gefährlich solche Sendungen sein können. Noch schlimmer wird’s aber, wenn noch nicht einmal der Sender selbst eine Ahnung hat, was er da eigentlich sendet. Dazu kommen seltsame Masken, drehende Wellbleche und Fliegenklatschen. Ja, diese Episode wird seltsam…

Besoffen in den Krieg ziehen ist eine Sache, dann aber zusätzlich einen unsichtbaren Feind bekämpfen, eine andere. Heute setzen wir uns mit Ralf Grabuschnig vom Déjà-vu Geschichte Podcast zusammen und versuchen herauszufinden, gegen wen die Österreicher im Jahr 1788 eigentlich gekämpft haben. Sie wussten es offenbar selbst nicht…

Nein, wir haben auch nicht dran geglaubt, dass es eine zweite Staffel Heldendumm geben wird! Aber doch sind wir hier! Wie es sich für einen Staffelstart gehört, haben wir auch einen Helden dabei, der beinahe das komplette Ökosystem des Planeten Erde auf dem Kopf gestellt hätte. Da kann man von Glück reden, dass es an Unterstützern und Mitteln gefehlt hatte. Puh!

Und so geht sie zu Ende, die erste Staffel Heldendumm. Heute verabschieden wir uns, gehen in die Winterpause und lassen euch eine kleine Sammlung an Kurzgeschichten da, die nicht groß genug waren um eine vollständige Episode werden zu können. Darunter findet ihr auch unsere erste Hörerzuschrift! Vielen Dank für das tolle Jahr. Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und Nachrichten. Dank Euch haben wir immer wieder aufs neue großen Spaß daran, skurrile Geschichten zu recherchieren. Wir sind hier, weil es Euch gibt!
Und wie Arnie jetzt sagen würde – We’ll be back!

Wie oft wurde jeder von uns fast vom Auto angefahren, oder entschied sich gegen den kurzen Heimweg auf dem Minuten später ein Raubüberfall stattfand? Wie oft sind wir knapp dem Tod entkommen, ohne es zu wissen? Was wäre aber, wenn wir euch erzählen, dass es uns alle vielleicht gar nicht gegeben hätte, wenn Wassili und Stanislav nicht vor Jahrzehnten für uns da gewesen wären?