Auch am letzten Advent sind wir für euch da! Heute besprechen wir mit Ralf Grabuschnig von Déjà-vu Geschichte Podcast einige okkulte Aspekte des zweiten Weltkrieges und erleben wie Legenden entstehen. Alles natürlich mit einer gesunden Portion Augenzwinkern und dem einen oder anderen Bierchen.

Nach bereits zwei erschienenen Adventsepisoden können wir nicht einfach aufhören, oder? Heute im Heldendumm-Büro zu Gast: Annel und Philipp von Zwei Fremde – ein Gedanke bzw. Afaldra! Die heutige Story ist keine im eigentlichen Sinne, sondern ein Ausflug in persönliche Geschichten und Vorlieben. Unter anderen: Intime Sprachnachrichten, Fetische und was Abends so im TV läuft. Mal sehen wer von euch nur wegen dieser Beschreibung rein hört!

s ist der zweite Advent und auch dieses Mal hört eine Geschichte der vergangenen Weihnacht. Unsere beiden Kollegen Lino und Niklas vom Verbrechen für Weicheier Podcast heißen üblicherweise keine Gewalt gut. Bei uns durften sie sich jedoch austoben und brachten königlichen Tod und Mordschlag mit. Sie erzählen uns — und natürlich auch euch — wie man im zwölften Jahrhundert als ein Herrscher mit großem Herz regierte. Viel Spaß!

Überraschung! Heldendumm geht weiter! Heute sind unsere beiden Geschichtenerzähler aber nicht allein, sondern haben einen Gast dabei: Matze vom Ungeschrieben Umgeschrieben Podcast. Dieser wurde beauftragt die wahre Geschichte hinter der wahren Geschichte vom Martial Arts Klassiker Blood Sport mit Jean Claude van Damme zu recherchieren. Und er hat sowas von abgeliefert! Macht euch gefasst auf Dachkämpfe und Undercover-Missionen in Russland.

Besoffen in den Krieg ziehen ist eine Sache, dann aber zusätzlich einen unsichtbaren Feind bekämpfen, eine andere. Heute setzen wir uns mit Ralf Grabuschnig vom Déjà-vu Geschichte Podcast zusammen und versuchen herauszufinden, gegen wen die Österreicher im Jahr 1788 eigentlich gekämpft haben. Sie wussten es offenbar selbst nicht…